Fonds "Flüchtlinge und Ehrenamt" in Vreden

Europa erlebt zurzeit eine der größten Völkerwanderungen seiner Geschichte. Ausgelöst durch schreckliche und nicht enden wollende Kriege in den arabischen Ländern und Afrika sehen viele Menschen die Flucht nach Europa – und hier insbesondere nach Deutschland, Österreich und Schweden - als einzige Rettung. Die Menschenwürde ist im Grundgesetz verankert und verpflichtet uns zur Unterstützung. Wie in allen deutschen Städten ist auch Vreden das Ziel vieler Flüchtlinge. Die lokale Hilfsbereitschaft ist sehr groß. Neben den Hauptamtlichen im Kreis, der Stadt, den Schulen und vielen weiteren Organisationen, sind es vor allem auch die vielen freiwilligen Menschen unserer Stadt, die sich für die Flüchtlinge engagieren.

Um diese Arbeit zu begleiten, um die Wertschätzung und praktische Ermutigung für dieses bürgerliche Engagement zu unterstützen, hat der Vorstand der Bürgerstiftung einen Fonds „Flüchtlinge und Ehrenamt“ eingerichtet. Mit dem Fonds sollen engagierte Vereine, Gruppen und Einzelpersonen zügig und unbürokratisch Zugang zu flexiblen und behördenunabhängigen Ressourcen bekommen.

 

Möchten Sie die ehrenamtliche Arbeit und das bürgerliche Engagement für Flüchtlinge in Vreden unterstützen? Spenden Sie direkt auf das dafür eingerichtete Konto bei der
Sparkasse Westmünsterland, IBAN DE13 4015 4530 0038 1927 95

 

Beantragen Sie als Verein, Gruppe oder Einzelperson die Fördergelder direkt bei der Bürgerstiftung Vreden mit Hilfe des Formulars, das Sie am Ende des Textes finden.